Der Swedenborg-Preis

Der Swedenborg-Preis in Höhe von 1000 bzw. 2000 Euro dient der deutschsprachigen Swedenborg-Forschung. Schreiben Sie eine wissenschaftliche Arbeit! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. 

Worin besteht der Preis?

Der Swedenborg-Preis wird für wissenschaftliche Arbeiten der Swedenborg-Forschung vergeben. Er ist für Arbeiten mit 50.000 Zeichen inkl. Leerzeichen mit 1000 Euro und für Arbeiten mit 100.000 Zeichen inkl. Leerzeichen mit 2000 Euro dotiert. Außerdem werden die Arbeiten im Swedenborg-Verlag an geeigneter Stelle publiziert. Der bevorzugte, aber nicht ausschließliche Ort ist die Zeitschrift Offene Tore.

Wer erhält den Preis?

Sie erhalten den Preis immer dann, wenn die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

  1. Sie haben vor der Anfertigung der Arbeit ein aussagekräftiges Exposé eingereicht. Diese Projektskizze ist vom Swedenborg-Verlag anerkannt worden und bildet die Grundlage des weiteren Vorgehens. Außerdem ist ein spätester Abgabetermin vereinbart worden.
  2. Ihre Arbeit behandelt ein Thema rund um Swedenborg und entspricht formal den wissenschaftlichen Anforderungen. Sie haben sich mit Literatur auseinandergesetzt, die sie korrekt zitieren und im Literaturverzeichnis nennen. Ihr Fachbeitrag ist strukturiert aufgebaut und zeichnet sich durch stringente Gedankenführung aus. Akzeptiert werden nur Originalbeiträge, die noch nicht woanders veröffentlicht worden sind.
  3. Sie sind bei der Abgabe der Arbeit nicht älter als 49 Jahre.
  4. Ihre Arbeit wurde vom Swedenborg-Verlag mit sehr gut oder gut benotet. Wenn Ihre Arbeit mit befriedigend oder ausreichend benotet worden ist, dann können Sie entweder diese einmal nachbessern oder das halbe Preisgeld entgegen nehmen. In diesem Fall behält sich der Swedenborg-Verlag die Veröffentlichung vor. Gegen die Benotung des Verlags ist kein Einspruch möglich.

Thomas Noack
Schriftleitung des Swedenborg-Verlags

Download der Ausschreibung